Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

1 Geltung und Bedingungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, nachfolgend „AGB“ genannt, gelten für sämtliche Geschäfte, die über den Onlineshop www.azado.ch oder direkt mit der Firma BISMAB GmbH abgeschlossen werden. Mit Bestellung der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Der Onlineshop wird von der BISMAB GmbH betrieben, nachfolgend „BISMAB“ genannt.

BISMAB behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version dieser AGB.

Lieferungen erfolgen ausschliesslich an Adressen innerhalb der Schweiz.

Das Angebot gilt, solange das Produkt im Onlineshop auffindbar ist und/oder der Vorrat reicht.

 

2 Information

 

Produkte und Preise

Abbildungen von Produkten können vom Originalprodukt abweichen und sind somit unverbindlich.
Es gelten die am Tag der Bestellung des Kunden gültigen Preise, soweit nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart ist. Alle Preisangaben sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und wenn anwendbar, inkl. vorgezogener Recyclinggebühr („vRG“). Alle Verpackungen (Kiste, Palette, Folie, Karton) gehen in den Besitz des Kunden über.
BISMAB behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit ändern zu können. Massgebend ist der Preis im Onlineshop zum Zeitpunkt der Bestellung.

Die BISMAB liefert per Spediteur bordsteinkantig an Ihre Haus- oder Lieferanschrift. Für Lieferungen innerhalb der Schweiz werden die Transportkosten dem Kunden angerechnet. Diese Kosten sind im Onlineshop ersichtlich.

Soll der Grill für Sie an einem entsprechenden Ort aufgebaut werden, erstellen wir Ihnen hierfür gerne eine Offerte.

 

Verfügbarkeit und Lieferzeit

Alle Angaben zur Verfügbarkeit und Lieferzeit sind ohne Gewähr und können sich jederzeit ändern.

 

3 Vertragsabschluss

Die im Onlineshop angegeben Preise und Angebote sind unverbindlich. Das Angebot steht immer unter der den Vertrag auflösenden Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe. Der Vertrag kommt zustande, sobald die Kundschaft im Onlineshop, direkt bei der BISMAB GmbH in St.Gallen, per Telefon oder E-Mail ihre Bestellung aufgibt.

Das Eintreffen einer Online-Bestellung wird der Kundschaft mittels einer automatisch versendeten Bestellbestätigung an die von ihr angegebenen E-Mail-Adresse angezeigt. Der Erhalt der Bestellungsbestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich geliefert werden kann. Sie zeigt der Kundschaft lediglich an, dass die abgegebene Bestellung beim Onlineshop eingetroffen ist.

Der  Vertrag kommt somit nur unter der Bedingung der Liefermöglichkeit und der korrekten Preisangabe zustande.

 

4 Liefertermin

Bestellungen werden in der Regel am auf ihren Eingang folgenden Werktag bearbeitet.

Die Liefertermine sind im Onlineshop ersichtlich und werden mit dem Versand der Bestellbestätigung bestätigt. Sollten nach der Bestellung Änderungen an der voraussichtlichen Lieferzeit auftreten, wird der Kunde darüber informiert.

Kommt BISMAB in Lieferverzug, so steht der Kundschaft (ausser bei Spezialbestellungen) nach  30. Kalendertagen das Recht zu vom Vertrag zurück zu treten. In diesem Fall erstattet BISMAB der Kundschaft bereits im Voraus bezahlte Beträge zurück.

 

5 Lieferung / Filialabholung

Die Lieferadresse muss per LKW gut erreichbar sein. Ist dies nicht der Fall trägt die Kundschaft die allfälligen Kostenfolgen.

Nimmt die Kundschaft die bestellten Produkte am vereinbarten oder angezeigten Liefertermin nicht entgegen, kann BISMAB den Vertrag auflösen und der Kundschaft die entstandenen Lieferkosten, eine Umtriebs-Entschädigung von 20 % des Bestellwerts sowie den allfälligen Wertverlust der bestellten Produkte, in Rechnung stellen.

Falls die Kundschaft die bestellten Produkte in eine Filiale (Filialabholung) nicht innerhalb von 14 Kalendertagen seit dem vereinbarten Termin in der Filiale abholt, kann BISMAB den Vertrag auflösen und der Kundschaft die entstandenen Lieferkosten, eine Umtriebs-Entschädigung von 20 % des Bestellwerts sowie den allfälligen Wertverlust der bestellten Produkte, in Rechnung stellen.

Holt der Kunde die bestellte Ware in den Räumlichkeiten der BISMAB in St. Gallen ab, geht die Gefahr der zufälligen Beschädigung mit der Übergabe der Ware auf den Kunden über. Die BISMAB versendet die Waren per Spediteur und transportversichert bis Bordsteinkante an den Kunden; die Gefahr geht mit Übergabe der Ware durch den Transporteur auf den Kunden über.

 

6 Prüfpflicht

Die Kundschaft hat gelieferte oder abgeholte Produkte sofort auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Lieferschäden zu prüfen.

Bei Speditionslieferungen ist ein allfälliger Lieferschaden auf dem Lieferschein zu vermerken.

Lieferschäden, Falsch- und unvollständige Lieferungen sind BISMAB innert 5 Kalendertagen zu melden. Ein solches Produkt darf die Kundschaft nicht in Betrieb nehmen und hat es wie erhalten in der Originalverpackung aufzubewahren, bis BISMAB sich mit der Kundschaft in Verbindung setzt. Erfolgt die Anzeige nicht rechtzeitig, gilt die Ware als genehmigt und es sind diesbezüglich sämtliche Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen. Die Verletzung dieser Anzeigepflicht hat allerdings keinen Einfluss auf gesetzlich zwingende Gewährleistungsansprüche des Privatkunden.

 

7 Gewährleistung

BISMAB übernimmt während 10 Jahren nach der Lieferung bzw. Filialabholung die Gewährleistung für Mängelfreiheit und Funktionsfähigkeit des bestellten Produktes. BISMAB kann die Gewährleistung wahlweise durch

  • kostenlose Reparatur
  • teilweisen und vollständigen Ersatz durch ein gleichwertiges Produkt
  • Gutschrift zum Tagespreis, maximal des Verkaufspreis im Zeitpunkt der Bestellung oder
  • Minderung

erbringen.

Ausgenommen ist Verbrauchsmaterial, für welches eine Garantiedauer von 2 Jahren besteht. Zu Verbrauchmaterial gehört:

  • Flammenabdeckungen
  • Düsen
  • Thermoelemente
  • Grillrost
  • Schamottesteine

Brennerstangen gelten nicht als Verbrauchsmaterial und haben eine Garantie von 3 Jahren. Im Übrigen gelten für alle oben aufgeführten sowie alle nicht explizit genannten Artikel die Haftungsausschlüsse gemäss Ziffer 8.

Die Kosten für eine Reparatur ausserhalb der oben genannten Fälle gehen zu Lasten des Kunden.

 

8 Haftung und Haftungsausschluss

Die Haftung richtet sich nach den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen. Allerdings haftet BISMAB in keinem Fall für (1) leichte Fahrlässigkeit, (2) indirekte und mittelbare Schäden und Folgeschäden und entgangenen Gewinn, (3) nicht realisierte Einsparungen, sowie (4) Schäden aus Lieferverzug, sowie (5) jegliche Handlungen und Unterlassungen der Hilfspersonen von BISMAB, sei dies vertraglich oder ausservertraglich.

Keine Gewähr übernehmen wir für Mängel und Schäden, die aus ungeeigneter oder unsachgemässer Verwendung, natürlichem Verschleiss bzw. Alterung, unsachgemässen Reparaturen oder sonstigen Eingriffen durch nicht autorisierte Dritte, Nichtbeachtung von Anwendungshinweisen oder fehlerhafter bzw. nachlässiger Behandlung entstanden sind.

Für Mängel, Leistungsverzug und Schäden, welche bei der Ausführung von Dienstleistern entstehen (z.B. Installationen vor Ort), haftet der mit der Ausführung beauftragte Dienstleister.

Der Käufer ist sich bewusst, dass bei natürlichen Materialen wie Stahl und Holz gewisse Abweichungen – z.B. in Form, Farbe und Struktur und ähnlichem – im Vergleich zum Ausstellungsmodell oder Produkteabbildungen vorkommen können, welche keine Mängel darstellen.

 

9 Zahlung

 

Zahlungsvarianten

Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden.

Barzahlung ist nur im Falle einer Filialabholung möglich.

Als Zahlungsmittel werden Bank-/oder Postüberweisung, Kreditkarte (Mastercard und Visa), Paypal und per Rechnung akzeptiert. Die aktuellen Gebühren sind unter Zahlungsoptionen ersichtlich und werden im Bestellprozess detailliert ausgewiesen.

Bei Zahlung mit Kreditkarte oder Paypal erfolgt die Abbuchung bei Bestellung.

Bei Vorauskasse erfolgt die Lieferung erst nach Eingang der Zahlung.

Bei Zahlung per Rechnung wird einmal monatlich der Betrag aller Bestellungen in Rechnung gestellt.

Kauf auf Rechnung mit Teilzahlungsoption (PowerPay)

Mit der PowerPay – Monatsrechnung können Sie Ihren Onlineeinkauf einfach per Rechnung mit Teilzahlungsoption begleichen. MF Group / PowerPay bietet als externer Zahlungsdienstleister die Zahlungsart “Zahlung per Rechnung” an. Beim Abschluss des Kaufvertrags übernimmt PowerPay die entstandene Rechnungsforderung und wickelt die entsprechenden Zahlungsmodalitäten ab. Bei Kauf auf Rechnung akzeptieren Sie zusätzlich zu unseren AGB, die AGB von PowerPay. (powerpay.ch/de/agb).

Bitte beachten Sie, dass pro Rechnung eine Administrationsgebühr und bei Teil- und Spätzahlung weitere Gebühren gemäss AGB von PowerPay anfallen.

 

Zahlungsverzug

Kommt die Kundschaft ihrer Zahlungsverpflichtungen ganz oder teilweise nicht nach, werden alle offenen Beträge, welche die Kundschaft BISMAB unter irgendeinem Titel schuldet, sofort (bei Vorauszahlung innert 8 Kalendertagen seit der 1. Mahnung) fällig und BISMAB kann diese sofort einfordern und weitere Lieferungen von Produkten an die Kundschaft einstellen.

BISMAB erhebt ab der 3. Mahnung eine Umtrieb-Entschädigung von CHF 40.– und ab der 2. Mahnung eine Umtriebs-Entschädigung von CHF 20.–.

Bei erfolglosen Mahnungen können die Rechnungsbeträge an eine mit dem Inkasso beauftragte Firma abgetreten werden. In diesem Fall können zusätzlich Jahreszinsen von bis zu 5 % auf dem geschuldeten Betrag (ohne Mahnungskosten) anfallen. Ausserdem kann die Inkasso beauftragte Firma zusätzliche Bearbeitungsgebühren erheben.

 

10 Änderung der Bestellung oder Stornierung

Bestellungen verpflichten die Kundschaft zur Abnahme der Produkte und Leistungen. Für Nachträgliche Änderungen oder Stornierungen von Bestellungen kann BISMAB nach freien Ermessen eine Umtriebs-Entschädigung von bis zu 20 % des Bestellwerts in Rechnung stellen.

Tritt nach einer Bestellung bzw. dem Vertragsabschluss gemäss Ziffer 3 eine vertragsauflösende Lieferunmöglichkeit ein, wird die Kundschaft umgehend per E-Mail informiert. Falls die Kundschaft bereits bezahlt hat, wird ihr dieser Betrag zurückerstattet. Ist noch keine Zahlung erfolgt, wird die Kundschaft von der Zahlungspflicht befreit

 

11 Datenschutz

Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit den Vorgaben der Schweizer Datenschutzgesetzgebung.

Der Kunde willigt darin ein, dass seine personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Geschäftszweckes von der BISMAB GmbH erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Wenn der Kunde eine Bestellung tätigt oder andere Dienstleistungen in Anspruch nimmt, benötigt die BISMAB GmbH für die Abwicklung die Anschrift und Angaben des Kunden zur Zahlungsabwicklung. Diese Daten werden von der BISMAB GmbH dazu verwendet, die Leistung ordnungsgemäss abzuwickeln. Hierzu ist es je nach Leistung auch erforderlich, dass die Angaben an die eigene Handelsorganisation oder an Handels- oder Dienstleistungspartner der BISMAB GmbH weitergegeben werden (z.B. an ein Speditionsunternehmen für die Zustellung von Waren). Die Adressdaten des Kunden nutzt die BISMAB GmbH nur für Informationsschreiben zu den Aufträgen und – sofern der Kunde nicht widerspricht – zur Kundenpflege sowie, falls vom Kunden gewünscht, für eigene Newsletter. Die BISMAB GmbH gibt keine personenbezogenen Kundendaten an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum. Der Kunde hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Sofern einer Löschung gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten oder sonstige gesetzliche Gründe entgegenstehen, werden die Daten gesperrt. Die Umsetzung von Anfragen betreffend Berichtigung, Sperrung und Löschung kann von der BISMAB GmbH von einem Identitätsnachweis des Kunden abhängig gemacht werden.

 

  1. Schlussbestimmungen
    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten sämtliche Rechte und Pflichten der Vertragsparteien. Sonstige Vereinbarungen oder Willenserklärungen der Vertragsparteien bedürfen – die Bestimmungen von Ziff. 2. vorstehend vorbehalten – zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für eine Änderung des Schriftformerfordernisses.

Gerichtsstand ist der Wohnsitz des Privatkunden in der Schweiz bzw. – bei Geschäftskunden oder Privatkunden, welche keinen Wohnsitz in der Schweiz haben – der Sitz der BISMAB GmbH. Vorbehalten bleiben abweichende nationale Vorschriften, welche auf Konsumenten bzw. Verbraucherverträge zwingend Anwendung finden.

Es gilt ausschliesslich Schweizer Recht, unter Ausschluss von kollisionsrechtlichen Verweisungsnormen auf ausländisches Recht des schweizerischen Internationalen Privatrechts (IPRG) oder von völkerrechtlichen Verträgen. Vorbehalten bleiben abweichende nationale Vorschriften, welche auf Konsumenten bzw. Verbraucherverträge zwingend Anwendung finden.

Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Unwirksame Bestimmungen werden durch solche wirksamen Regelungen ersetzt, die dem angestrebten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommen.

Hi, wie kann ich Ihnen weiterhelfen?

Ich bin gerade mit der Qualitätssicherung eines azado Grills beschäftigt. Haben Sie eine E-Mail Adresse oder Telefon Nr. wo wir uns zurück melden dürfen?

Besten Dank, wir melden uns bei dir!

Navigation
Follow Us